B² Audio
/

#SWEETLIKEDANISH

 

Mono

Die Aufgabe die Zero.3 im Programm zu ersetzen ist eine große Verantwortung, trotzdem ist die Mono zurück, stärker als je zuvor. 5 cm schmaler als ihr Vorgänger, ist sie gut für enge Einbausituationen geeignet, ohne dass es an Leistung mangeln könnte. Das überarbeitete Board ist nun noch stabiler bei niedrigen Spannungen, ohne jedoch Kompromisse im 16 Volt Betrieb einzugehen.

Mit mehr als 2500 Watt zu Ihrer Verfügung, einfach einstellbar über den mitgelieferten Regler mit Clipping-Anzeige, kommt die Mono mit groß dimensionierten Terminals für 50mm² Querschnitt, die ebenso wie die Terminals für die Lautsprecherkabel eine rote Hintergrundbeleuchtung bieten. Es ist also nahezu schade, wenn man dieses Kraftwerk nicht optisch sichtbar in Szene setzt, welches so gut wie jeden Subwoofer dynamisch kontrolliert!

Sollte doch einmal mehr Leistung benötigt werden, ist die Mono problemlos linkbar und man verdoppelt so im Handumdrehen den Output. Wenn das immer noch nicht reicht, sind mehrere Monos problemlos im Master/Slave-Modus zu betreiben, während der als Master definierte Verstärker alle Einstellungen für die Slave-Verstärker vorgibt. Das ist der Sweet Like Danish Stil!

Die Einstellmöglichkeiten der Weichen wurden von der Duo übernommen, hier können nun exakte Einstellungen am Tiefpass oder am Bass Boost vorgenommen werden, ohne raten zu müssen. Jeder Klick entspricht einer Frequenz, so werden keine teuren Messgeräte mehr für die perfekte Einstellung benötigt.


Anleitung Mono

Verstärker:

Mono

Frequenzband:

15 Hz - 250 Hz

Rauschabstand:

>100dB

Eingangsempfindlichkeit:

6 - 0.2 V

Flankensteilheit:

24 dB / Oct

Subsonicfilter:

35 Hz

Tiefpassfilter:

35 Hz - 250 Hz

Bass Boost:

35 Hz - 100 Hz / 0 - 9 dB

Dämpfungsfaktor:

>300

Anschlussterminal:

1 x 50mm²

Sicherung:

150 A

Betriebsspannung:

9 V - 16 V

Dimensionen:

34 x 25 x 6.4 cm

Leistung @ 4 Ω 14.4v < 1% THD:

1 x 600 Watt RMS

Leistung @ 2 Ω 14.4v < 1% THD:

1 x 1200 Watt RMS

Leistung @ 1 Ω 14.4v < 1% THD:

1 x 1500 Watt RMS

Preis in Deutschland:

Nicht mehr verfügbar!

599 € UVP


Es ist unerlässlich, dem Verstärker eine ausreichend dimensionierte Stromversorgung zur Verfügung zu stellen. Sorgen sie daher unbedingt für eine (über-)dimensionierte Stromversorgung, um Schäden und eventuellen Garantieverlust zu vermeiden!