B² Audio
/


#SWEETLIKEDANISH

 

M15R

Sie einen Nachfolger zu nennen, würde der Sache nicht gerecht werden, ist die M15R doch die erste einer neuen Sorte! Mit vierfach ausgeführten Terminals, in die Querschnitte bis zu 50mm² passen, wird klar: Die Raven braucht Leistung, um Leistung zu generieren! Bei einer Absicherung von 300 A je Kabel werden also insgesamt 1200 A erwartet, um diesen Brocken zum Leben zu erwecken.

Viele Jahre an Tests und Entwicklung mit den vorhergegangenen M-Serien-Verstärkern werden durch die M15R verkörpert. Die Leistungsentfaltung ist natürlich das Endergebnis all dessen, aber die vielen kleinen Schritte dahin sind es, die die Raven aus der Masse hervorstechen lassen.

Das einzigartige Kühlkörper-Design wurde exklusiv für diesen Verstärker entworfen und hat nicht nur kosmetische Gründe, viel mehr bietet es optimale Kühleigenschaften. Obwohl dieser nur 2cm breiter ist, als bei der M1u/M12R, ist das Board an sich ganze 20% breiter! So können massivere Kupferverbindungen untergebracht werden, die essentiell für die Mehrleistung sind. Zusätzlich passen so auch die vierfach ausgeführten Terminals.

Um sicherzugehen, dass wir dennoch nicht auf Surfboard-Länge kommen, wollten wir die Raven so kompakt gestalten, wie es eben mit einem klassischen Class-D-Design möglich ist. Das manifestiert sich auch in der Netzteilsektion, hier haben wir uns für 6 XXL Transformatoren entschieden, anstatt für auf mehrere Kleine zu setzen. Senkt das nicht die Leistung, könnte jetzt manch einer annehmen... Die fast 50% größeren, in Deutschland gefertigten, Ferrit-Kerne, die im Verstärker genutzt werden, stellen alle in den Schatten, die in vergleichbaren Verstärkern von Wettbewerbern genutzt werden.

Um unserer Philosophie der nicht nur hohen Ausgangsleistung, sondern auch der hohen Pufferapazität treu zu bleiben, bietet die M15R ausgangsseitig die größte Pufferbank ihrer Art. Der Kernaspekt ist, dass dieser Verstärker für Musik geschaffen wurde, wo diese Kapazitäten für die Dynamik unentbehrlich sind. Sie wurde nicht wie viele andere Hochleistungsdesigns nur für einzelne, kurze Burps entworfen...

Um einen Überblick über die Bordspannung zu haben, haben wir den AVD-Anschluss (Amplifier Voltage Display) implementiert. Die RJ45 Buchse im AVD kann mit unserem Voltmeter verbunden werden und zeigt die tatsächliche Spannung am Verstärker an. Nicht nur die Spannung direkt an den Batterien... Wir bieten für diesen Zweck auch eine Bluetooth-Version an mit der Möglichkeit, die Bordspannung sogar zu loggen und so über ein iOS- oder Android-Gerät eine regelrechte Analyse durchzuführen.

Die Raven ist ein Tribut an sowohl die nordische Mythologie, als auch die dänischen Wikinger und die erste dänische Flagge, die vom Himmel fiel nach der erfolgreichen Schlacht in den baltischen Staaten im 13. Jahrhundert. Somit präsentieren wir die M15R mit Stolz als die Raven, "the one to follow!"


Anleitung M15R - The Raven!

Verstärker:

M15R

Frequenzband:

15 Hz - 250 Hz

Rauschabstand:

>90dB

Eingangsempfindlichkeit:

6 - 0.2 V

Flankensteilheit:

24 dB / Oct

Subsonicfilter:

10 - 50 Hz

Tiefpassfilter:

35 Hz - 250 Hz

Bass Boost:

45 Hz / 0 - 9 dB

Phase:

0 - 180°

Dämpfungsfaktor:

>400

Anschlussterminal:

4 x 50mm²

Sicherung:

1200 A

Betriebsspannung:

9 V - 16 V

Dimensionen:

92 x 32 x 6.9 cm

Leistung @ 4 Ω 14.4v < 1% THD:

1 x 4200 Watt RMS

Leistung @ 2 Ω 14.4v < 1% THD:

1 x 7500 Watt RMS

Leistung @ 1 Ω 14.4v < 1% THD:

Leistung @ 1 Ω 16v < 1% THD:

1 x 11500 Watt RMS

1 x 15000 Watt RMS

Preis in Deutschland:

4299 €


Es ist unerlässlich, dem Verstärker eine ausreichend dimensionierte Stromversorgung zur Verfügung zu stellen. Sorgen sie daher unbedingt für eine (über-)dimensionierte Stromversorgung, um Schäden und eventuellen Garantieverlust zu vermeiden!